Lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Filter schließen
 
  •  
von bis
1 von 10
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Kavafis, Konstantinos: Gedichte
Kavafis, Konstantinos: Gedichte
Der griechische Dichter Konstantinos Kavafis (1863 - 1933) gehört zu den großen europäischen Lyrikern seiner Generation. Hier werden in deutscher Übersetzung und im griechischen Urtext 159 seiner Gedichte vorgestellt. Die Thematik umfasst Lebensphilosophisches, oft auch homoerotisch Geprägtes. Zahlreiche dieser Gedichte schöpfen aus historischen und literarischen Quellen,...
42,80 € *
Iordanidu, Maria: LOXANDRA (ROMAN)
Iordanidu, Maria: LOXANDRA (ROMAN)
Die im Alter von 92 Jahren in Athen verstorbene Autorin erzählt in diesem teilweise autobiographischen Roman die Lebensgeschichte ihrer Großmutter Loxandra im alten Konstantinopel vor und nach der Jahrhundertwende, und damit gleichzeitig auch vom Leben der dort alteingesessenen griechischen und armenischen Bevölkerung unter der Sultansherrschaft. Frei von jeglicher...
22,00 € *
Auguste Corteau: Der Sohn der Mona Lisa
Auguste Corteau: Der Sohn der Mona Lisa
Auguste Corteau berichtet in seinem Roman von der herzzerreißenden Trennung zwischen Leonardo da Vinci und seiner Mutter im Alter von fünf Jahren.Die Erzählung fußt auf den Kindheitserinnerungen des berühmten Malers, denen Sigmund Freud eine Abhandlung widmete. Der Kulturtheoretiker sowie Tiefenpsychologe kam zu dem Schluss, dass der Künstler ein Leben lang nach der Figur...
9,90 € *
Seferis, Giorgos: Poesie
Seferis, Giorgos: Poesie
(gebraucht, sehr gut - wie neu!) Im Grunde ist die Dichtung des griechischen Nobelpreisträgers Giorgos Seferis (19-1971), schreibt Christian Enzensberger, "eine ganz einfache Dichtung; sie hat sich ein allererstes Schema bewahrt: Die Dinge sind, die Menschen tun. Sie führt uns in eine Seelandschaft zwischen den Ufern von Substantiv und Verb, die wir dort doch nie bemerkt...
19,00 € *
Elytis, Odysseas: To Axion Esti\Gepriesen Sei
Elytis, Odysseas: To Axion Esti\Gepriesen Sei
(gebraucht, wie neu!!) Am 19. März 1996 starb Elytis, der Literaturnobelpreisträger des Jahres 1979. 'To Axion Esti' ist sein Hauptwerk, das Mikis Theodorakis vertonte und das er die "Bibel Griechenlands" nannte. Er ist mehr als das: ein Menschheitsbuch. Die griechische Dichtung der Antike, die Psalmen der Bibel, die orthodoxe Liturgie, die Volksdichtung des Balkans, die...
28,00 € *
Vassilis Vassilikos "Das letzte Adieu"
Vassilis Vassilikos "Das letzte Adieu"
Du kamst an jenem letzten Mittag und legtest dich auf meine Beine, ruhig, ohne jeglichen Verdruss, so sanft. Du sagtest mir lautlos das letzte Adieu. Du nahmst mit deinem Körper Abschied von mir. Nur dass ich es damals nicht begriff. Du schliefst ein wenig ein, auf der entgegengesetzten Seite deines Herzens. Das war unsere letzte Umarmung. Das letzte Mal, dass sich unsere...
15,18 € *
Petros Markaris: Wiederholungstäter
Petros Markaris: Wiederholungstäter
Ein Leben zwischen Istanbul, Wien und Athen Aus dem Neugriechischen von Michaela Prinzinger Petros Markaris über seine Liebe zu Istanbul, seine Hassliebe zu Athen und seine besondere Beziehung zur deutschen Kultur – Bekenntnisse eines Kosmopoliten.
17,22 € *
loannis Kondylakis: Als ich Lehrer war
loannis Kondylakis: Als ich Lehrer war
Ein Student wird Schulleiter! Er erprobt die «neue Methode». Aus Überzeugung, aber auch, weil er überfordert ist: Es geht ihm um mehr Freiraum und Arbeitsentlastung. Doch bald bestimmen Neid, Liebe und Eifersucht das dramatische Geschehen: Fotiní, die «strahlende Schönheit», wird zum Mittelpunkt des Unterrichtsgeschehens ... Kondylakis, führender griechischer...
8,10 € *
Griechische AutorInnen:  Bewegt
Griechische AutorInnen: Bewegt
„…Sag bitte nicht andauernd, dass auch ich ein Mensch bin. Es macht mich traurig.“ Dieses Gedicht May Papoulias, der Ehefrau des griechischen Staatspräsidenten Karolos Papoulias, bildet den Anfang der Einführung in der Anthologie ›Bewegt‹ von Niki Eideneier, Verlegerin des Legendären Romiosini Verlags, in ihrem ›Requiem für eine ganze Generation‹, und sie beurteilt weiter:...
17,22 € *
Petros Markaris: Faule Kredite: Ein Fall für Kostas Charitos
Petros Markaris: Faule Kredite: Ein Fall für...
Die Morde an mehreren Bankern lassen die griechische Finanzwelt erzittern. Die Krise trifft inzwischen jeden, auch die, die sich in Sicherheit wähnten – und Kommissar Charitos steckt mittendrin.
23,34 € *
Hidir Karademir: Im Zauberland Almanya
Hidir Karademir: Im Zauberland Almanya
Wie sieht erfolgreiche Integration aus? Diese Frage beschäftigt Politik und Gesellschaft. Hidir Karademir liefert mit seiner Autobiographie eine Antwort, die aus dem wirklichen Leben und eigener Erfahrung schöpft, und wirbt damit für eine aktive Integrationspolitik, die Deutsche und Migranten einander näherbringen soll. Kindheit und Schulzeit verbringt Hidir Karademir in...
17,22 € *
Monika Schmidt: Das verlockende Blau
Monika Schmidt: Das verlockende Blau
»Du hättest dir eine Horiatiki aussuchen sollen!«, warf ich ihm eines Tages an den Kopf. »Eine Horiatiki wie Antonis’ Maria würde viel besser zu dir passen«, sagte ich wütend auf Griechisch und fing an zu weinen. Zu meiner Verwunderung brach Achilleas in schallendes Gelächter aus und erklärte mir dann auf Deutsch: »›Horiatiki‹ ist der griechische Bauernsalat, doch ein...
17,22 € *
1 von 10
Zuletzt angesehen