Lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo... mehr erfahren »
Fenster schließen
Lorem ipsum

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

Filter schließen
 
  •  
von bis
3 von 14
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Jannis Plastargias: Plattenbaugefühle
Jannis Plastargias: Plattenbaugefühle
Viele bekannte Politiker, Schauspieler, Musiker und Kabarettisten sind homosexuell. Doch wie geht es aus, wenn sich ein türkischer Junge in einem vermeintlichen Brennpunkt-Viertel offensichtlich in einen deutschen Jungen verliebt? Wird so eine interkulturelle Liebe den vielen zu erwartenden Hindernissen und Konflikten standhalten? »Als ich gestern eine Runde drehte, wurde...
13,15 € *
Edit Engelmann: Zitronen aus Hellas
Edit Engelmann: Zitronen aus Hellas
Wenn jemand in ein anderes Land zieht, dann sieht er sich oftmals wirklich netten kleinen Problemen gegenüber, und zwar ohne jede Ahnung, wie sie sich lösen lassen. Entweder weil man die Sprache nicht kann, oder weil man einfach nicht begreift, worum es eigentlich geht. An viele neue Dinge muss man sich gewöhnen – und das lokale Essen ist nur eines davon. So manches fällt...
14,16 € *
Edit Engelmann: KRISE! KRISE! Schulden am Olymp
Edit Engelmann: KRISE! KRISE! Schulden am Olymp
»Wie ist das denn jetzt wirklich in Griechenland?« »Ist es so, wie es in den Zeitungen steht?« »Und warum wird so viel gestreikt?« »Krísi, Krísi!« – Griechenland in der Krise! Die Affen haben es laut durch den Medienurwald gerufen. Inzwischen hat es wirklich jeder vernommen: der reiche Bär hinter seinem Bankschreibtisch, der palavernde Wolf hinter seinem Abgeordnetenpult und...
14,16 € *
Brigitte Münch: Die blaue Tür
Brigitte Münch: Die blaue Tür
Eine griechische Idylle: eine Kaimauer, vor der kleine Fischerboote angebunden sind, sie lehnen still aneinander, träumen vor sich hin. Hinter dem Hafen, auf einer schmalen, von Mimosen beschatteten Halbinsel, steht eine winzige, alte Kapelle … in einer kleinen Seitengasse ein langsam verfallendes Haus, das einen aus blinden Fenstern anschaut, davor ein alter Feigenbaum,...
13,15 € *
Angela Schmidt-Bernhardt: Spätsommerhimmel in Sanssouci
Angela Schmidt-Bernhardt: Spätsommerhimmel in...
»Dresden, 30. Januar 1933. Ich sehe es vor mir, wie Vati mich weckte und sagte, es sei etwas Ungewöhn-liches geschehen. Wir sahen einen großen Fackelzug. Die Nazis feierten ihre Machtergreifung …« Kurz vor ihrem Tod erzählt die 85-jährige Puti von ihren Jugendjahren in Nazideutschland. Angela Schmidt-Bernhardt, Tochter und Autorin, kannte sie als eine Frau, die ein Leben...
17,22 € *
Stefano Polis: Milch in Papier
Stefano Polis: Milch in Papier
Mit welcher Ignoranz doch manche Erwachsene ausgestattet sind: »Einem Kind muss man nicht viel erklären.« – »Darüber hinaus verstehen Kinder so etwas nicht.« – »Außerdem vergessen Kinder schnell.« Wenn Eltern zu »Gastarbeitern« wurden, ließen sie ihre Kinder oft in der Heimat zurück. Über die Folgen haben sie nicht nachgedacht, auch war ihre wirtschaftliche Situation häufig...
24,36 € *
Griechische AutorInnen:  Bewegt
Griechische AutorInnen: Bewegt
„…Sag bitte nicht andauernd, dass auch ich ein Mensch bin. Es macht mich traurig.“ Dieses Gedicht May Papoulias, der Ehefrau des griechischen Staatspräsidenten Karolos Papoulias, bildet den Anfang der Einführung in der Anthologie ›Bewegt‹ von Niki Eideneier, Verlegerin des Legendären Romiosini Verlags, in ihrem ›Requiem für eine ganze Generation‹, und sie beurteilt weiter:...
17,22 € *
Hans-Jürgen Heine (Hrsg.): Dort, wo die Blumen auf dem Zapfhahn blüh´n ...
Hans-Jürgen Heine (Hrsg.): Dort, wo die Blumen...
„Es gibt ein Café in der Stadt, Das einen verrückten Namen hat, Es ist ein Haus mit Tradition Und gibt´s seit 30 Jahren schon…" So hat es ein Dichter lyrisch verfasst, gemeint ist das Café Größenwahn in Frankfurt, dass anlässlich des runden Geburtstages am 1. Dezember 2008 einen Gedichtwettbewerb veranstaltete in dem seine Gäste teilnahmen mit über 70 Gedichtbeitragen. Das...
10,09 € *
Mananedaki, Katerina : Blind Date im Kinderzimmer
Mananedaki, Katerina : Blind Date im Kinderzimmer
Meine Augen haben dunkle Ringe, sind rot unterlaufen, brennen und tun mir weh. Meine Haut ist gelblich und fahl, und meine Falten haben sich in tiefe Schluchten verwandelt. Meine Lippen sind blaß und aufgeplatzt. Meine Hände und Beine zittern. Meine Haare bräuchten längst einen neuen Schnitt und etwas Farbe, sie sehen fürchterlich aus. Was meinen Körper angeht... eine...
17,22 € *
Dafnidi, Eleni: Barbies Vernichtung
Dafnidi, Eleni: Barbies Vernichtung
Ich wurde an einem Tag geboren, als alle Musen frei hatten. Keine besonderen Vorzüge, kein Talent, keine besonderen Gaben. Nichts. Meine Eltern liebten mich, indem sie mich fütterten. Ich bekam sozusagen Liebe mit dem Löffel. Unzählige Lagen Fett, unzählige Dosen Liebe verwandelt in Moussaka, Nudeln und Torten... Thenia hat von klein auf gelernt, dass Liebe... Essen...
15,29 € *
Tsamadou, Eleni: Ein Königreich für ein Grab, Das Schicksal des Goten
Tsamadou, Eleni: Ein Königreich für ein Grab,...
Auf dem Peloponnes, dem Epirus, in Rom und am Hof von Ravenna, in den unruhigen Zeiten der Spätantike und dem Beginn der Völkerwanderungen, breitet sich vor uns eine Liebesgeschichte voll dunkler Machenschaften, Intrigen, Verrates und Schicksalsschlägen aus. Zwei Menschen, deren Herkunft und Bestimmung nicht unterschiedlicher sein können. Und doch vereinen sie ihr Schicksal....
19,26 € *
Dessipris, Smaro : Weiße Schiffe meine Träume
Dessipris, Smaro : Weiße Schiffe meine Träume
Irene, eine Taxifahrerin aus Athen, flüchtet sich in Schweigen. Als berufstätige Ehefrau und Mutter plätschert ihr Leben dahin, abgestumpft in einem grauen Alltag, lebt sie in einer Rolle, die Mann und Tochter ihr aufzwingen. Sie schweigt auch dann noch, als sie verletzt und gedemütigt wird. Ihr einziger Ausweg, die Flucht in die Welt ihrer Taxikunden, aus deren...
15,20 € *
3 von 14
Zuletzt angesehen