Tagebuch eines sentimentalen Killers von Luis Sepúlveda
 
 

Tagebuch eines sentimentalen Killers von Luis Sepúlveda

Hersteller Bücher

Artikel-Nr.: SW1709

 

Lieferzeit ca. 8-10 Werktage

17,85 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Tagebuch eines sentimentalen Killers von Luis Sepúlveda"

Pathos Publishing setzt seine Produktionen in einer gleichartig gestalteten Reihe mit dem Hörbuch “Tagebuch eines sentimentalen Killers” des chilenischen Aktivisten und vielübersetzten Schriftstellers Luis Sepulveda fort. Es ist eine mit mehreren Stimmen aufgenommene Produktion in griechischer Sprache mit aufwendig ausgearbeitetem Klangdesign, musikalischer Untermalung in Noir-Jazz-Stimmung der fünfziger und sechziger Jahre von Tássos Makryjánnis. Erwähnenswert das Lied “Ella” (“sie”) des beliebten mexikanischen Sängers und Schauspielers Pedro Infante, wie auch die sehr interessante Bearbeitung davon mit Níkos Polymérou. Im “Tagebuch eines sentimentalen Killers” beleuchtet Luis Sepúlveda die Hintergründe im Leben eines Profikillers. Zwei eiserne Regeln beherrschen es: „Leb’ allein“ und „Du brauchst über das Opfer nur das Nötigste zu wissen“. Während seiner ganzen glanzvollen Laufbahn hatte der sensible Killer sie nie angezweifelt und die Gründe für jede Hinrichtung zynisch in einem Scheck “mit einer Ziffer und sechs Nullen” zusammengefaßt. Erst jetzt, bei seinem letzten Auftrag, bringen ihn ein Mädchen voller Lebenslust und ein von allen andern verschiedenes Ziel aus dem Gleichgewicht, die eisernen Gesetze werden übertreten – und die Geschichte nimmt eine merkwürdige Wendung mit unverhofftem Ausgang. Ein Profi bleibt natürlich immer ein Profi. Aber zu welchem Preis? Die ganze Noir-Technik bei den Darstellern, der Handlung und in der Sprache. Sprecher: Nikos Sideris, Michalis Markatis, Klairi Maniati, Jannis Kabouropoulos, Vera Lardi, Michalis Dimitriou, Grigoris Poimenidis, Martin Adreé, Jannis Christodoulatos, Nikos Polymerou, Stavros Mouratidis, Tolis Oikonomou, Vaggelis Melis, Corinna Papachristou, Angela Christofilou, Dimitris Silvestros, Nikos Kapsalis, Makis Skotidis und Stefanos Paradellis. Musik: Tasos Makrygiannis Sound Design: Hyoogen, Bellerophon
 

Weiterführende Links zu "Tagebuch eines sentimentalen Killers von Luis Sepúlveda"

Weitere Artikel von Bücher
 

Kundenbewertungen für "Tagebuch eines sentimentalen Killers von Luis Sepúlveda"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen