Winter, Bernd: Gefährlich fremd. Deutschland und seine Einwanderung
 
 

Winter, Bernd: Gefährlich fremd. Deutschland und seine Einwanderung

Hersteller Bücher

Artikel-Nr.: SW1137

 

Lieferzeit ca. 8-10 Werktage

15,00 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Winter, Bernd: Gefährlich fremd. Deutschland und seine Einwanderung"

Rassismus meint mehr als Vorurteile, denen appellativ entgegenzutreten wäre. Im Wesentlichen bringen nicht rassistische Vorurteile Diskriminierung hervor, sondern umgekehrt (re-)produziert die faktische diskriminierende Praxis der Mehrheitsgesellschaft gegen MigrantInnen Vorurteile. Rassistische Mentalitäten und die hierarchische Gesellschaftsstruktur stützen sich folglich gegenseitig ab. "Mehr Toleranz!"- Forderungen oder der vielfach geforderte "Dialog der Kulturen" bleiben wirkungslos, um den zunehmenden Stigmatisierungen gegen MigrantInnen zu begegnen. Vom Nachkriegsdeutschland bis heute greifen Normalitätsvorstellungen, Stigmatisierungsprozesse, politische Kultur, ökonomische und rechtliche Systeme ineinander, um Ausgrenzungen zu legitimieren und durchzusetzen. Gleiche Rechte für alle hier lebenden Menschen sind somit die wichtigste Ausgangsbasis einer antirassistischen Politik. Dieses Buch ist eine differenzierte und zugleich kompakte Einführung in den deutschen "Anti-Immigrationsrassismus".
 

Weiterführende Links zu "Winter, Bernd: Gefährlich fremd. Deutschland und seine Einwanderung"

Weitere Artikel von Bücher
 

Kundenbewertungen für "Winter, Bernd: Gefährlich fremd. Deutschland und seine Einwanderung"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen