Coulmas, Danae: Schliemann und Sophia. Eine Liebesgeschichte
 
 

Coulmas, Danae: Schliemann und Sophia. Eine Liebesgeschichte

Hersteller Bücher

Artikel-Nr.: SW466

 

Lieferzeit ca. 8-10 Werktage

19,43 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Coulmas, Danae: Schliemann und Sophia. Eine Liebesgeschichte"

Das Bild ist weltberühmt: Sophia Schliemann in Troja, geschmückt mit dem "Schatz des Priamos". Doch Sophia war mehr als nur die schöne Griechin an der Seite des Entdeckers. Danae Coulmas erzählt zum ersten mal ihre Liebesgeschichte. Rezensionsnotiz zu Süddeutsche Zeitung, 21.03.2001 Mit Begeisterung lobt Burkhard Müller-Ullrich das Buch der Autorin Danae Coulmas über die ebenso absurde wie erfolgreiche Beziehung zwischen dem selbsternannten Archäologen und Wissenschafts-Hasardeur Heinrich Schliemann und seiner "gekauften Braut", der fast dreißig Jahre jüngeren Griechin Sophia Engastroménos. Die Autorin beschreibe anhand des Briefwechsels der Eheleute, dass Schliemann seine Taten mit einer "dienstbaren Muse" habe schmücken wollen: er beauftragte seinen Freund, eine arme, aber gebildete Braut für ihn zu finden. Das Buch zeigt, so Ullrich, wie Sophia vom reinen Ornament zu einer Frau heranreift, die auch eine politische Rede vor dem Londoner Royal Archeological Institute halten konnte und der Schliemann die Präsentation seines wichtigsten Fundes, des angeblichen Schatzes des Priamos, überlässt. "Selten steckt in einem Sachbuch so viel literarisches Talent", so das Fazit des Rezensenten.
 

Weiterführende Links zu "Coulmas, Danae: Schliemann und Sophia. Eine Liebesgeschichte"

Weitere Artikel von Bücher
 

Kundenbewertungen für "Coulmas, Danae: Schliemann und Sophia. Eine Liebesgeschichte"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen