Sideri-Speck, Dadi: FERN VON DER DICHTBESIEDELTEN SPRACHE (GRIECHISCH-DEUTSCH)
 
 

Sideri-Speck, Dadi: FERN VON DER DICHTBESIEDELTEN SPRACHE (GRIECHISCH-DEUTSCH)

Hersteller Bücher

Artikel-Nr.: SW291

 

Lieferzeit ca. 8-10 Werktage

25,80 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Sideri-Speck, Dadi: FERN VON DER DICHTBESIEDELTEN SPRACHE (GRIECHISCH-DEUTSCH)"

Noch umfangreicher als im ersten Band legen hier 43 zeitgenössische Dichterinnen und Dichter Griechenlands Zeugnis ihrer Kunst und ihrer Zeit ab - und zwar mit besonderer Berücksichtigung der Dichter Thessalonikis. Dadi Sideri-Speck ist Lyrikerin, sie schreibt ihre Gedichte in Griechisch und in Deutsch, und sie ist Übersetzerin. Dies ist ihr dritter Band im Romiosini Verlag, in dem sie griechische Lyrik der Gegenwart vorstellt. Bei ihren Übersetzungen achtet sie auf eine persönliche, intime Annäherung an das Potential, das einem Gedicht innewohnt und über das formale und inhaltliche Erschließen eines Textes hinausgeht. Die "Wirklichkeit" des Gedichts soll in die "Wirklichkeit" des aufmerksamen Lesers einfließen. Schreie, Tränen, Schweigen, Küsse, Stöhnen und Umarmungen im Dunkel mit den Mitteln der artikulierten Sprache auszudrücken, das ist das Bemühen der Dichtung, nach der Aussage vom Dichter Paul Valery. Ferner sagt er: "Ein Gedicht ist das verlängerte Zögern zwischen Klang und Gedanke." Traum auf hellblauem Grund. ...daß du in dich selbst hinabsteigst, und die Lichter löscht. (Aich wenn due sie nicht löscht, wirst du nur Dunkelheit finden. Und noch tiefer ein dichtes Dunkel, so wie in der Höhle des Drachen.) Ich, der Heilige Georg, werde die Tausendschöne erlösen, die ich in mir gefangen Halte, ich, der Drache. Maria Topali
 

Weiterführende Links zu "Sideri-Speck, Dadi: FERN VON DER DICHTBESIEDELTEN SPRACHE (GRIECHISCH-DEUTSCH)"

Weitere Artikel von Bücher
 

Kundenbewertungen für "Sideri-Speck, Dadi: FERN VON DER DICHTBESIEDELTEN SPRACHE (GRIECHISCH-DEUTSCH)"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Zuletzt angesehen